7. Trachten-Werkwoche "Zeeme ebbes schaffa"

am
Schwäbische Jugendbildungs- und Begegnungsstätte; 87727 Babenhausen, Lkr. Unterallgäu

Veranstalter: Trachtenkultur-Beratung Bezirk Schwaben und Bayerischer Landesverein für Heimatpflege
Kursleitung: Monika Hoede, Gertrud Agricola-Straßer, Thea Baur, Margit Hummel, Ute Palmer, Jürgen Sturma, Maria Tyroller

In kreativer Runde und unter fachkundiger Anleitung erarbeitet sich Trachten-Fachwissen besonders gut. Mehrere Werkkurse stehen zur Auswahl:
• Mieder (Bruststück, Steppmieder, Steifes Mieder) aus Rokoko, Biedermeier und Jahrhundertwende
• Gorlknöpfe: Herstellung historischer Knöpfe des Minden-Schaumburger Landes
• Werktagsgewand, Hemd oder Trachtenkleid mit Augenmerk auf Rüschen und Stickereien
• Traditionelles Musi-Gwand aus dem Aichacher Land
• Schwäbische Röhrlhose oder enger Rock aus der Zeit um 1900
• Zusatzangebote: Tauschbörse (Stoffe, Materialien, Zubehör) und Stoffdruck

Lehrgangsgebühr 135 EUR, für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre und in Ausbildung Stehende 85 EUR, Vollpension ca. 450 EUR in DZ, EZ nur begrenzt verfügbar mit Zuschlag, zzgl. evtl. Materialkosten.

Anmeldung und Informationen: trachtenkulturberatung@bezirk-schwaben.de
oder Tel. 08282 828389. Anmeldeschluss 15.02.

Zurück