Veranstaltungshinweis: "Kulturlandschaften und Museen" (Bayer. Museumsakademie) am 25. und 26.11.21

 

Die diesjährige Herbstakademie widmet sich dem Thema „Kulturlandschaften und Museen“. Fragen nach der Bedeutung von kulturräumlich-topographischen Landschaften für Museen und Sammlungen stehen ebenso im Fokus wie der weiterführende Blick auf historische Bezüge in Kulturräumen und ihrem kulturellen Erbe. Welche Rolle spielen Kulturlandschaften und Kulturräume für die Museumsarbeit? Welchen Beitrag können Museen zu einer Verankerung kulturellen Bewusstseins leisten? Und inwiefern tragen Sammlungen und Museen, auch in ihrer Bedeutung für Tourismus und Marketing, zur Konstruktion von neuen „Kulturlandschaften“ bei bzw. schreiben kulturräumliche Bezüge fort?

Referentinnen und Referenten: Dr. Thomas Büttner (Bayerischer Landesverein für Heimatpflege), Dr. Andreas Rudigier (Vorarlberg Museum Bregenz), Dr. Karl Murr (Textil- und Industriemuseum Augsburg), Dr. Torsten Meyer (Bergbaumuseum Bochum), Kirsten Wengmann (Wengmann Kulturmanagement), Christian Schedler u. Friederike Haber (Kulturamt u. Museen Mindelheim), Dr. Anna-Laura de la Iglesia y Nikolaus (Diözesanmuseum Freising).

am 25. und 26. November 2021
Online (via Zoom), e
ine Veranstaltung der Bayerischem Museumsakademie


Die Veranstaltung, ursprünglich in Präsenz in Mindelheim geplant, findet angesichts der Umstände online über die Konferenzplattform Zoom statt.
Anmeldung und Programm ist hier möglich.

Hinweis: Die Veranstaltung endet am Freitag um 13 Uhr. Sie könnten demnach problemlos nachmittags an unserem Vortrag über historische Kulturlandschaften teilnehmen (s. Veranstaltungskalender).

Zurück