Hammelburger Herbsttreffen "Fränkisch g'spielt, g'sunge und getanzt"

am
Bayerische Musikakademie Hammelburg, Am Schloßberg, 97762 Hammelburg

Tanzmusik, Lieder und Tänze aus fränkischer Überlieferung in
geselliger Atmosphäre erleben

und ganz schnell erkennen, wie lebendig, frisch und aktuell
diese Musik auch heute noch ist.

Freude beim miteinander Musizieren, Singen und Tanzen erleben, dabei die Lust spüren, sich musikalisch auszudrücken und darüberhinaus Kenntnisse über Prinzipien traditioneller Musizierpraxis erfahren – das sind die Ziele bei den traditionellen Wochenendtreffen fränkischer Musikantinnen und Musikanten in Hammelburg.

Eingeladen sind alle, die sich „musikalisch aufladen“ und ein Wochenende lang dem Alltag entfliehen wollen. Willkommen sind auch komplette Volksmusikgruppen, die eine auf die Gruppe zugeschnittene Fortbildung erhalten können.

Programm: Die Teilnehmenden musizieren in Gruppen aus alten Notenhandschriften, neuen Veröffentlichungen oder auch ohne Noten (z. B. nach alten Schellackauf­nahmen fränkischer Bauernkapellen).
Daneben kann man in einer Singstunde und einer Tanzstunde einige Lieder und Tänze aus fränkischer Überlieferung kennenlernen.
Am Samstagabend spielen alle Gruppen bei einem festlichen Abschlussabend zum Tanz bzw. zum Zuhören auf.
Der Sonntagmorgen ist verschiedenen Workshops gewidmet.

Das Team: u.a. Bernhard Bromma, Lissy Heilgenthal, Katja Lachmann, Carolin Pruy-Popp, Rosemarie Seitz, Renate Zachmeier
Leitung: Franz Josef Schramm

Kosten: 120,- € (115,-)
75,- € (70,-) für Kinder, Jugendliche, Studierende
(inkl. Vollpension. Die Preise in Klammern gelten für Landesvereinsmitglieder)

EIne PDF der Ausschreibung mit Anmeldeformular können Sie hier herunterladen: H21-Ausschreibung

Anmeldeschluss: 17. September 2021

Bitte klicken Sie um Google Maps zu laden. Dabei wird eine Verbindung zum Google-Server aufgebaut und personenbezogene Daten (bspw. Ihre IP-Adresse) übertragen sowie Cookies gesetzt.

Zurück