Fortbildungstag "Jodeln", Glentleiten, 20.04.2024

am
Freilichtmuseum Glentleiten, An der Glentleiten 4, 82439 Großweil

Das Jodeln...
... ist vermutlich aus den Rufen von Viehhirten entstanden. Es hat sich im Alpenraum zu einer besonderen Kunstform im Volksgesang entwickelt.

Zielsetzung dieses Fortbildungstages ist...
... die Technik des Jodeln zu erlernen und diese an ausgewählten Beispielen einzuüben. Wir werden mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Jodler lernen.

Dabei geht es nicht um...
... das virtuose Jodeln, wie es von berufsmäßigen Kehlkopfakrobaten im Showgeschäft produziert wird, sondern um den überlieferten Jodler in der traditionellen Mehrstimmigkeit (zwei-, drei- und vierstimmig). Das ganz besondere Klangerlebnis für die Sinne!

Interessiert?
Eingeladen sind alle, die Freude am gemeinsamen Singen und Jodeln haben. Teilnehmer unter 16 Jahren müssen in Begleitung von Erziehungsberechtigten oder -beauftragten sein.

Tagesplan
ab 09:30 Uhr         Eintreffen der Teilnehmer, Organisatorisches
10:00 Uhr              Jodeln
12:00-13:30 Uhr   Mittagspause
13:30 Uhr              Jodeln
16:45 Uhr              Ende der Veranstaltung

Teilnahmebeitrag
€ 32 für Erwachsene, Jugendliche bis 16 Jahre frei!
€ 25 für Mitglieder des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. sowie des Freundeskreises Freilichtmuseum Südbayern e.V. (bitte entsprechende Mitgliedsausweise nicht vergessen).

zzgl. Arbeitsmaterial
Gesungen wird aus den zwei Jodelheften "Holaria holadio" und "Hüa dei do" von Erich Sepp. Wer diese schon besitzt, bitte mitbringen, ansonsten können die Hefte vergünstigt erworben werden:

"Holaria holadio" für € € 8 (regulär € 10)
"Hüa dei do" für € 8 (regulär € 10)
Zusätzlich wird ein kleines Geheft mit weiteren Jodlern zur Verfügung gestellt.

Bei gutem Wetter wird auch im Freien an geeigneten Plätzen des Freilichtmuseums gejodelt.
Änderungen vorbehalten!

Referenten:
Dr. Erich Sepp
Veronika Schweikl

Anmeldung
Die Teilnehmerzahl ist auf 80 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich mit dem nachfolgendem. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Anmeldeschluss: 12.04.2024

Wenn Sie sich über das unten stehende Online-Formular anmelden, erhalten Sie direkt im Anschluss eine Anmeldebestätigung per Mail mit all Ihren Angaben. Es kann vorkommen, dass diese Email im Spam-Ordner landet. Bitte sehen Sie auch dort nach. Sollten Sie dennoch keine Email erhalten, melden Sie sich bitte direkt bei uns.

 

Bitte klicken Sie um Google Maps zu laden. Dabei wird eine Verbindung zum Google-Server aufgebaut und personenbezogene Daten (bspw. Ihre IP-Adresse) übertragen sowie Cookies gesetzt.

Fortbildungstag Jodeln (1), Feilichtmuseum Glentleiten

in Ausbildung?



Stimmlage:



Mitgliedschaft

Mitglied beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e. V.:*

 

Datenschutz

Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e. V. (Fachbereich Volksmusik) erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten auf der Grundlage der DSGVO zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben. Ihre Daten werden geschützt und vertraulich behandelt und nur zu folgendem Zweck an Dritte weitergegeben:
- zur Lehrgangsorganisation an das entsprechende Seminarhaus,
- zur Unterrichtsorganisation an die Referenten,
- zur Bildung von Fahrgemeinschaften an andere Lehrgangsteilnehmer (Name, Anschrift, Telefonnummer).
Falls dies nicht gewünscht ist, wird um Mitteilung gebeten an volksmusik@heimat-bayern.de

Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e. V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden. Für Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte des Vereins unter datenschutz@heimat-bayern.de oder per Post an die Geschäftsstelle mit dem Zusatz "Datenschutz".

Erläuterungen zu Art. 15 ff DSGVO (Rechte der betroffenen Person) entnehmen Sie bitte https://heimat-bayern.de/datenschutz.html

Einwilligung Datenschutzerklärung

Ich bin mit der genannten Erhebung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten*


Foto-/Videoaufnahmen

Der Landesverein für Heimatpflege macht Fotoaufnahmen von eigenen Veranstaltungen, auf denen Sie möglicherweise zu sehen sind, bzw. Ihr Kind zu sehen ist. Dies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dabei besteht unser berechtigtes Interesse darin, dass die Veranstaltungen durch Bild- und Tonaufnahmen dokumentiert werden. Wir verwenden diese für unsere Veröffentlichungen (Berichte, Jahresprogramm, Einladungen, Zeitschriften, Social Media und Website), um unsere Mitglieder und interessierte Menschen über unsere Arbeit zu informieren.
Wenn Sie dies nicht wünschen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. (E-Mail: volksmusik@heimat-bayern.de)

Ich bin mit der oben genannten Verwendung von Foto- und Videoaufnahmen*


AGB


Die AGB finden Sie hier. (Bitte dem Link folgen.)

Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.*

Zurück