Saitenmusikwochenende, Holzhausen

am
BVS-Bildungszentrum Holzhausen, Anna und Benno Arnold-Platz 1 (vorher: Seeholzstraße 1), 86919 Utting am Ammersee

Saitenmusikfreunde kommen hier musikalisch voll auf ihre Kosten, der Schwerpunkt liegt auf dem Muisizieren traditioneller Volksmusik aus dem Alpenraum. Musikalische "Ausflüge" in andere Genres werden auch angeboten.

Ebenso freuen wir uns , eine umfangreiche Notenausstellung aus dem Angebot des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege und anderer ausgewählter Verlage ankündigen zu dürfen. Die Begegnung, der Gedankenaustausch und vor allem das unbeschwerte gemeinsame Musizieren mit Gleichgesinnten soll an diesem Wochenende im Vordergrund stehen. Ziel des Seminars ist, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach einem schönen Wochenende mit neuen Anregungen und ein paar „Kunstkniffen“ nach Hause kommen und mit Freude weiter musizieren.

Herzlich willkommen sind auch Streicher/innen , Holzbläser/innen und Akkordeonspieler/innen.

Geplanter Ablauf

Freitag
ab 17 Uhr Anreise, Zimmerverteilung
18:00 Uhr Abendessen
19:15 Uhr Eröffnung, Begrüßung, Gruppeneinteilung, Organisatorisches
20:00 Uhr Musizieren in den eingeteilten Gruppen zum Kennenlernen
21:30 Uhr Singen und Musizieren in geselliger Runde

Samstag
ab 7:30 Uhr Frühstück
08:45 Uhr Musizieren in den eingeteilten Gruppen
10:15 Uhr Pause
10:30 Uhr Musizieren in den eingeteilten Gruppen
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Literaturschau, Gelegenheit zum Notenkauf
14:00 Uhr verschiedene Workshops
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Musizieren in den eingeteilten Gruppen

18:00 Uhr Abendessen
20:00 Uhr Musizieren und Singen in geselliger Runde, Tanz

Sonntag
ab 7:30 Uhr Frühstück
09:00 Uhr Musizieren in den eingeteilten Gruppen
10:30 Uhr gemeinsames Musizieren im Saal und Verabschiedung
12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Änderungen vorbehalten!

Referenten:

Anna Schlemer (Geige)
Angelika Weber (Harfe, Hackbrett, Flöten)
Rainer Gruber (Gitarre, Akkordeon)
Annemarie Bayerl (Hackbrett, Flöten)
Martin Lamprecht (Hackbrett, Gitarre)
Simone Lahner (Zither, Gitarre)
Helmut Scholz (Zither)
u.a.

Leitung/Organisation: Brigitte Schäffler (Akkordeon, Hackbrett)

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis spätestens 08.03.2024 mit dem unten stehenden Formular an.
Wenn Sie sich über das unten stehende Online-Formular anmelden, erhalten Sie direkt im Anschluss eine Anmeldebestätigung per Mail mit all Ihren Angaben. Es kann vorkommen, dass diese Email im Spam-Ordner landet. Bitte sehen Sie auch dort nach. Sollten Sie dennoch keine Email erhalten, melden Sie sich bitte direkt bei uns.

Als Zulassungsbestätigung wird im Anschluss daran ein Zusageschreiben mit organisatorischen Hinweisen und einer Rechnung über die Teilnehmergebühr bzw. bei Überfüllung eine Absagenachricht versandt.

Mindestalter: 16 Jahre, jüngere Teilnehmer nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten oder -beauftragten.
Eine verkürzte Teilnahme ist nicht möglich.

Teilnahmegebühren
€ 315 für Erwachsene (Mitglieder € 305)
€ 220 für Schüler und in Ausbildung Stehende bis 27 Jahre (Mitglieder € 210)
€ 20 Einzelzimmerzuschlag/Nacht

Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter übernimmt bei Unfällen keine Haftung.

Bitte klicken Sie um Google Maps zu laden. Dabei wird eine Verbindung zum Google-Server aufgebaut und personenbezogene Daten (bspw. Ihre IP-Adresse) übertragen sowie Cookies gesetzt.

Saitenmusikwochenende Holzhausen

in Ausbildung?
SchülerIn/StudentIn



Instrumentenabfrage

1. Instrument (Können einschätzen)*
2. Instrument (Können einschätzen)



Ich würde gerne in folgender Gruppe mitspielen:



Verpflegung

Essenswünsche*



Unterkunft

Zimmerwunsch, sofern verfügbar*



Mitgliedschaft

Mitglied beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e. V.:*

 

Datenschutz

Der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e. V. (Fachbereich Volksmusik) erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten auf der Grundlage der DSGVO zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben. Ihre Daten werden geschützt und vertraulich behandelt und nur zu folgendem Zweck an Dritte weitergegeben:
- zur Lehrgangsorganisation an das entsprechende Seminarhaus,
- zur Unterrichtsorganisation an die Referenten,
- zur Bildung von Fahrgemeinschaften an andere Lehrgangsteilnehmer (Name, Anschrift, Telefonnummer).
Falls dies nicht gewünscht ist, wird um Mitteilung gebeten an volksmusik@heimat-bayern.de

Verantwortliche Stelle gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e. V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden. Für Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte des Vereins unter datenschutz@heimat-bayern.de oder per Post an die Geschäftsstelle mit dem Zusatz "Datenschutz".

Erläuterungen zu Art. 15 ff DSGVO (Rechte der betroffenen Person) entnehmen Sie bitte https://heimat-bayern.de/datenschutz.html

Einwilligung Datenschutzerklärung

Ich bin mit der genannten Erhebung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten*


Foto-/Videoaufnahmen

Der Landesverein für Heimatpflege macht Fotoaufnahmen von eigenen Veranstaltungen, auf denen Sie möglicherweise zu sehen sind, bzw. Ihr Kind zu sehen ist. Dies erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Dabei besteht unser berechtigtes Interesse darin, dass die Veranstaltungen durch Bild- und Tonaufnahmen dokumentiert werden. Wir verwenden diese für unsere Veröffentlichungen (Berichte, Jahresprogramm, Einladungen, Zeitschriften, Social Media und Website), um unsere Mitglieder und interessierte Menschen über unsere Arbeit zu informieren.
Wenn Sie dies nicht wünschen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. (E-Mail: volksmusik@heimat-bayern.de)

Ich bin mit der oben genannten Verwendung von Foto- und Videoaufnahmen*


AGB


Die AGB finden Sie hier. (Bitte dem Link folgen.)

Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.*

Zurück