ABGESAGT Kulturfahrt: Denkmallandschaft Waginger See

am
München, Waging

Heute ist der Waginger See hauptsächlich dafür bekannt, dass er in einer wunderbaren Landschaft liegt und zu den wärmsten Badeseen Bayerns gehört. Weniger Beachtung findet, dass er sich in einer Denkmallandschaft befindet, deren Spuren weit in die Geschichte zurückreichen und eine erstaunliche Vielfalt zeigen. Bis heute kann an Grabhügeln, spätkeltischen Viereckschanzen oder an einer ganzen Reihe früh- und hochmittelalterlicher Burgställe die frühe Siedlungsgeschichte dargestellt werden. Wallfahrtskirchen und Orte wie Waging am See verdeutlichen die jüngere Entwicklung am See. Ziel der Exkursion ist es, die Vielfalt und zeitliche Tiefe der Region zu zeigen.

Leitung: Dr. Walter Irlinger, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Dr. Wolfgang Pledl
Abfahrt 8.00 Uhr Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) München, Hackerbrücke
Rückkunft ca. 19 Uhr ZOB
Preis pro Person 45,– EUR
mit Busfahrt, Eintrittsgebühren, Führungen

Zurück