Kulturerbe Bayern

Zum Schutz der vielen Kulturgüter in Bayern hat der Bayerische Landesverein für Heimatpflege ein Konzept für eine Stiftung "Kulturerbe Bayern" entwickelt nach dem Vorbild der National Trust in Großbritannien.

Die Stiftung soll als Treuhänderin im Sinne des Gemeinwohls das Kulturerbe Bayerns allen zugänglich machen. Grundlage ist ein breites bürgerschaftliches Engagement der Stiftungsmitglieder. Nach einer staatlichen Anschubfinanzierung soll sich die Stiftung selbst tragen. Sie arbeitet operativ und fördernd, kann Grundstücke und Gebäude selbst erwerben, sanieren und einer sinnvollen Nutzung zuführen.

Die Pflege und der Erhalt unseres kulturellen Erbes muss über die staatliche Aufgabe hinaus Sache aller sein!